Unruh®-Festival

Das Festival Unruh® ist eine gemeinsame Initiative der Schauspielhäuser in den Ruhr-Städten Bochum, Castrop-Rauxel, Dortmund, Duisburg, Essen, Hagen, Mülheim und Oberhausen. Seit 2002 präsentieren junge Leute der ansässigen Jugendtheater-gruppen ein Mal jährlich ihre während der Spielzeit entstandenen szenischen Arbeiten, um sich über Arbeits- und Spielweisen sowie ästhetische Formen auszutauschen.

Die 11. Ausgabe des Unruh®-Festivals findet vom 28. Juni bis 01. Juli 2012 am Schauspiel Essen statt. Hauptanliegen des Konzeptionsteams unter der Leitung von Frank Röpke, Katharina Feuerhake und Tine Bargstedt ist die Einbindung der jungen BühnenakteurInnen in die Festivalplanung. In diesem Zuge arbeiten wir an einem Rahmenprogramm, das bildungs-politische Aspekte in den Vordergrund stellt, und an einem Relaunch der Homepage, das insbesondere ein Archiv mit Bild- und Hörmaterial vergangener Festivals enthält. Durch die Zusammenarbeit mit Katharina Kolar schreibt die Kritikerrunde des Schauspiel Essen erstmals für die „junge Bühne“.

Homepage: http://festival-unruhr.de/essen2012/
jungeBühne-Blog: http://www.die-junge-buehne.de/blog/category/unruh®-festival-2012/
Facebook: http://www.facebook.com/FestivalUnRuhr
Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Festival_Unruhr

Trailer zum Unruh®-Festival 2012, konzeptioniert von Jugendlichen am Schauspiel Essen (Kamera und Musik: Karolin Killig. Schnitt: Christopher Kapsch)