Fachliteratur

Literaturliste/ Theater und Theaterpädagogik
Erstfassung: Juni 2005. Letzte Überarbeitung: September 2011. Zusammengestellt von Vanda Sturdza, Katharina Kolar und Frank Röpke basierend auf Buchempfehlungen von Asja Jarzina, Mag. Martin Sigmund, Univ. Prof. Dr. Peter Simhandl, Prof. Dr. Marianne Streisand, Almut Wagner und Mag. Dr. Constanze Wimmer.

Theater/ Oper (Basiswerke)

  • Baecker Dirk: Wozu Kultur?, Kadmos Kulturverlag Berlin
  • Brauneck Manfred: Klassiker der Schauspielregie, Rowohlt
  • Brauneck Manfred und Schneilin Gérad (Hrsg.): Theaterlexikon:  Begriffe und Epochen, Bühnen und Ensembles. Reinbek bei Hamburg 1986 (4. überarbeitete Auflage 2001).
  • Deutscher Bühnenverein: Muss Theater sein? (Broschüre)
  • Fath Rolf, Würz Anton: Reclams Opern- und Operettenführer, Philipp Reclam jun.
  • Fischer-Lichte, Erika / Kolesch, Doris / Warstat, Matthias (Hrsg.): Lexikon Theatertheorie. Stuttgart: Metzler, J B 2005.
  • Hensel, Georg: Spielplan, Econ-Verlag
  • Scharnagl, Hermann: Operngeschichte in einem Band. Henschel 1999
  • Siems, Marion (Hrsg.): Reclams neuer Schauspielführer
  • Simhandl Peter: Theatergeschichte in einem Band, Henschel-Verlag
  • Sucher Bernd C.: Theaterlexikon, Band 1: Personen, Deutscher Taschenbuchverlag (dtv)
  • Sucher Bernd C.: Theaterlexikon, Band 2: Begriffe, Deutscher Taschenbuchverlag (dtv)

Schauspiel (Ausbildung, Beruf, Theorie)

  • Blank Richard: Schauspiel in Theater und Film (Strasberg, Brecht, Stanislawski), Alexander Verlag Berlin
  • Brauneck, Manfred: Theater im 20. Jahrhundert. Programmschriften, Stilperioden, Reformmodelle. Reinbek bei Hamburg 1982.
  • Bochow, Jörg: Das Theater Meyerholds und die Biomechanik. Berlin1997. Schibri Verlag Berlin
  • Brook Peter und Hasenclever Walter: Der leere Raum, Alexander Verlag Berlin
  • Jenisch, Jakob: Der Darsteller und das Darstellen. Ich selbst als ein anderer. Henschel-Verlag 1996.
  • Khuon Ulrich (Hrsg.): Beruf: Schauspieler – Vom Leben auf und hinter der Bühne, edition Körberstiftung
  • Lecoq, Jacques: Der poetische Körper (Eine Lehre vom Theaterschaffen), Alexander Verlag Berlin
  • Simhandl Peter: Stanislawski-Lesebuch, Verlag Sigma Medienwissenschaft
  • Roselt, Jens (Hrsg.): Seelen mit Methode. Schauspieltheorien vom Barock bis zum postdramatischen Theater. Alexander-Verlag 2009.
  • Veiel Andres: Die Spielwütigen (DVD/ Video)
  • Wermelskirch Wolfgang: Texte für Vorsprechen und Acting-Training, Alexander Verlag Berlin


Theaterpädagogik (Fachgeschichte, Theorieentwicklung)

  • Dörger, Dagmar und Nickel, Hans-Wolfgang: Spiel- und Theaterpädagogik studieren. Berlin: Schibri-Verlag.
  • Hentschel, Ulrike: Entwicklungen und Perspektiven der Spiel- und Theaterpädagogik. Festschrift für Hans-Wolfgang Nickel.Berlin: Schibri-Verlag.
  • Hentschel, Ulrike/ Mattenklott, Gundel: Erzählen. Narrative Spuren in den Künsten. Berlin: Schibri-Verlag 2009.
  • Hentschel, Ulrike: Theaterspielen als ästhetische Bildung. Über einen Beitrag produktiven künstlerischen Gestaltens zur Selbstbildung. Weinheim 1996.
  • Hoffmann, Klaus/ Klose, Rainer: Theater interkulturell – Theaterarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Berlin: Schibri-Verlag 2009.
  • Koch Gerd, Roth Sieglinde, Vaßen Florian: Theaterarbeit in sozialen Feldern. Ein einführendes Handbuch, socialnet
  • Koch Gerd, Steinweg Reiner, Vaßen Florian (Hg.): Assoziales Theater. Spielversuche mit Lehrstücken und Anstiftung zur Praxis. Köln 1983.
  • Pinkert, Ute: Transformationen des Alltags. Theaterprojekte der Berliner Lehrstückpraxis und Live Art bei Forced Entertainment – Modelle, Konzepte und Verfahren kultureller Bildung. Berlin: Schibri-Verlag 2005.
  • Pinkert, Ute: Körper im Spiel. Wege zu Erforschung theaterpädagogischer Praxen. Berlin: Schibri-Verlag 2008.
  • Ruping, Bernd (Hg.): Gebraucht das Theater. Die Vorschläge von Augusto Boal:  Erfahrungen, Varianten, Kritik. Lingen – Remscheid 1991.
  • Ruping, Bernd, Florian Vaßen, Gerd Koch (Hg.): Widerwort und Widerspiel. Theater zwischen Eigensinn und Anpassung. Situationen. Proben. Erfahrungen. Lingen – Hannover 1991.
  • Schneider, Wolfgang/ Loewe, Filicitas: Theater im Klassenzimmer – Wenn die Schule zur Bühne wird, Schneider Verlag Hohengehren.
  • Streisand, Marianne/Hentschel, Ulrike/ Poppe, Andreas/Ruping, Bernd (Hg.): Generationen im Gespräch. Archäologie der Theaterpädagogik I. Berlin: Schibri-Verlag 2005.
  • Streisand, Marianne/ Giese, Nadine/ Kraus, Tom/ Ruping, Bernd: TalkinBout My Generation. Archäologie der Theaterpädagogik, Band II. Berlin: Schibri-Verlag 2008.
  • Streisand, Marianne/ Koch, Gerd: Wörterbuch der Theaterpädagogik + CD. Berlin: Schibri-Verlag 2003.
  • Wenzel, Karola: Arena des Anderen. Zur Philosophie des Kindertheaters. Berlin: Schibri-Verlag 2006.
  • Wiese, Hans-Joachim: Bausteine für eine Theorie der theatralen Erfahrung. Berlin: Schibri-Verlag 2005.
  • Wiese, Hans-Joachim/ Günther, Michaela/ Ruping, Bernd: Theatrales Lernen als philosophische Praxis in der Schule und Freizeit. Berlin: Schibri-Verlag 2006.

Theaterpädagogik (Praxisformen: Zum in die Hand nehmen und anwenden)

  • Bernd, Christine: Bewegung und Theater. Lernen durch Verkörpern.
  • Boal, Augusto (Witz, Joachim/ Ruping, Bernd Hrsg.): Der Regenbogen der Wünsche. Berlin: Schibri-Verlag 2006.
  • Hilliger, Dorothea: Theaterpädagogische Inszenierungen. Beispiele – Reflexionen – Analysen. Berlin: Schibri-Verlag 2006
  • Hilliger, Dorothea: Freiräume der Enge. Künstlerische Findungsprozesse der Theaterpädagogik. Berlin: Schibri-Verlag 2010 
  • Hoffmann, Christel: Spielen und Theaterspielen. Spielen mit Dingen und Wörtern, Figuren und Geschichten, spielen „als ob“, mit allem und nichts. Deutscher Theaterverlag 2009.
  • Hoffmann, Christel / Israel, Annett (Hrsg.): Theater spielen mit Kindern und Jugendlichen. Konzepte, Methoden und Übungen. München: Juventa 2008.
  • Hoffmann, Klaus/ Krieger, Uwe/ Nickel, Hans-Wolfgang (Hrsg.): Masken – eine Bestandsaufnahme. Berlin: Schibri-Verlag 2004.
  • Johnstone, Keith: Improvisation und Theater. Berlin: Alexander Verlag 1998.
  • Klepacki, Leopold: Schultheater-Theorie und Praxis.
  • Nickel, Hans-Wolfgang: Regie: Thema und Konzept. Berlin: Schibri-Verlag 2006.

Bildnerisches Handwerk in der Theaterpädagogik

  •  Bruhn, Wolfgang & Tilke, Max: Kostümgeschichte in Bildern
  • De Borchgrave , Isabelle: Fashion à la Mode
  • Jeitner-Hartmann, Bertrun: Das große Ravensburger Buch der Kinderbeschäftigung
  • Kathke, Petra: Sinn und Eigensinn des Materials
  • Knight, Margaret: Mode im Wandel der Zeit
  • Kröckenberger, Helmut: Bewegungsspiele mit Alltagsmaterial
  • Loschek, Ingrid: Reclams Mode- & Kostümlexikon
  • Merz, Martin: Kreativ mit Form und Farbe
  • Müller-Hiestand, Ursula: Papierwerkstatt
  • Seitz, Marielle und Rudolf: Rot, Gelb, Blau und alle Farben
  • Riepel-Bücherleres, Beate: Art Attack

Kulturvermittlung

  • Bachmann-Medick, Doris (2007; 2006): Cultural Turns. Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt Taschenbuch Verlag.
  • Bamford, Anne (2006): The Wow Factor. Global research compendium on the impact of the arts in education. Münster: Waxmann Verlag GmbH.
  • Brandstätter, Ursula (2008): Grundfragen der Ästhetik. Bild – Musik – Sprache – Körper. Köln, Weimar, Wien: Böhlau Verlag.
  • Elschenbroich, Donata (2001): Weltwissen der Siebenjährigen. Wie Kinder die Welt entdecken können. München: Verlag Antje Kunstmann GmbH.
  • Franke, Ursula (2000): Bildung/Erziehung, ästhetische. In: Barck, Karlheinz; Fontius, Martin; Schlenstedt, Dieter; Steinwachs, Burkhart; Wolfzettel, Friedrich (Hg.): Ästhetische Grundbegriffe (ÄGB). Historisches Wörterbuch in sieben Bänden (Band 1), Stuttgart: J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH , S. 696 – 727
  • Geppert, Stella; Lenz, Seraphina (2006): Kunst und Lernen im Prozess. Kommunikations- und Reflexionsprozesse zur Förderung von künstlerischen Prozessen. In: Sabine Baumann; Leonie Baumann (Hg.): Wo laufen S(s)ie denn hin?! Neue Formen der Kunstvermittlung fördern. Wolfenbüttel (Wolfenbütteler Akademie-Texte, Bd. 22), S. 118-130.
  • Ihrenberger, Elisabeth (2007): Schwer vermittelbar? Die Ausbildung für Kunst- und Kulturvermittlung in Österreich. In: Neues Museum. Die österreichische Museumszeitschrift, Nr. 3, Oktober 2007, S. 49-53.
  • Keuchel, Susanne (2005): Das Kulturpublikum zwischen Kontinuität und Wandel – Empirische Perspektiven, In: Bernd Wagner (Hg. für das Institut für Kulturpolitik der kulturpolitischen Gesellschaft e.V.): Jahrbuch für Kulturpolitik Bd. 5 (Thema: Kulturpublikum), Essen: Klartext Verlag, S. 111-125.
  • Zacharias, Wolfgang (2005): Kulturpublikum von und für morgen? In: Bernd Wagner (Hg. für das Institut für Kulturpolitik der kulturpolitischen Gesellschaft e.V.): Jahrbuch für Kulturpolitik Bd. 5 (Thema: Kulturpublikum), Essen: Klartext Verlag, S. 373-385.

Musikpädagogik/ Musikvermittlung

  • Bernstein, Leonard (1999): Konzerte für junge Leute. Die Welt der Musik in 15 Kapiteln. München: C. Bertelsmann Jugendbuch Verlag.
  • Germann, Sabine (2006): Zukunftsmodell Konzertpädagogik. Eine Studie zur Begegnung von Schulen und Sinfonieorchestern. Saarbrücken: Pfau-Verlag.
  • Harnischmacher, Christian (2008): Subjektorientierte Musikerziehung. Eine Theorie des Lernens und Lehrens von Musik. Augsburg: Wißner-Verlag.
  • Heiligendorff, Simone (2008): Neue Live-Kulturen der westlichen Kunstmusik: Für eine Rezeption musikalischer Interpretationen mit Körper und Ort. In: Gensch, Gerhard; Stöckler, Eva Maria; Tschmuck, Peter (Hg.): Musikrezeption, Musikdistribution und Musikproduktion. Der Wandel des Wertschöpfungsnetzwerks in der Musikwirtschaft. Wiesbaden: Gabler Edition Wissenschaft, S. 109 – 137.
  • Heukäufer, Nobert: Musik-Methodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II
  • Jank, Werner: „Musik-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II“
  • König, Bernhard (2005): Um den heißen Brei. Kulturvermittlung als Dienstleistung. In: Birgit Mandel (Hg.): Kulturvermittlung – zwischen kultureller Bildung und Kulturmarketing. Eine Profession mit Zukunft. Bielefeld: transcript Verlag, S. 251-259.
  • Kraemer Rudolf-Dieter: „Musikpädagogik – eine Einführung in das Studium“
  • Langer, Armin (2007): „Stell dir vor, es wird Musik vermittelt, aber keiner macht mit“. In: Malmberg, Isolde; Wimmer, Constanze (Hg.): Communicating Diversity: Musik lehren und lernen in Europa. Festschrift für Franz Niermann. Augsburg: Wißner-Verlag, S. 187 -193.
  • Macian, Marie-Pierre; Fanjas, Philippe (Hg.) (2003): Pretez l’oreille! Livre blanc des actions educatives des orchestres, Paris. Association française des orchestres
  • Neuhoff, Hans (2008): Konzertpublika. Sozialstruktur, Mentalitäten, Geschmacksprofile. http://www.miz.org/static_de/themenportale/einfuehrungstexte_pdf/03_KonzerteMusiktheater/neuhoff.pdf [15.12.2008]
  • Niermann, Franz / Stöger, Christine (Hg.): Aktionsräume – Künstlerische Tätigkeiten in der Begegnung mit Musik. Modelle – Methoden – Materialien aus „die kunst der stunde“. Universal Edition Wien 1997
  • Rolle, Christian (1999): Musikalisch-ästhetische Bildung. Über die Bedeutung ästhetischer Erfahrung für musikalische Bildungsprozesse. Kassel: Gustav Bosse Verlag.
  • Smilde, Rineke (2007): Lifelong Learners in a Changing Musical Landscape. Musicians’ Perspectives. In: Malmberg, Isolde; Wimmer, Constanze (Hg.): Communicating Diversity: Musik lehren und lernen in Europa (Festschrift für Franz Niermann), Augsburg: Wißner-Verlag, S. 277-282.
  • Schneider, Hans; Bösze Cordula; Stangl, Burkhard (Hg.) (2000): Klangnetze. Ein Versuch, die Wirklichkeit mit den Ohren zu erfinden. Saarbrücken: Pfau Verlag.
  • Stiller, Barbara; Wimmer, Constanze; Schneider, Ernst Klaus (Hg.): Spielräume Musikvermittlung. Konzerte für Kinder entwickeln, gestalten, erleben. Regensburg: Con Brio
  • Stiller, Barbara (2008): Erlebnisraum Konzert. Prozesse der Musikvermittlung in Konzerten für Kinder. Regensburg: Con Brio
  • Tröndle, Martin (2008): Man muss das Konzert verändern, um es zu erhalten. Eine Forschungsskizze zur Musikvermittlung. In: Birgit Mandel (Hg.): Audience Development, Kulturmanagement, Kulturelle Bildung. Konzeptionen und Handlungsfelder der Kulturvermittlung, München: kopaed Verlag, S. 133-143.
  • Tröndle, Martin (Hg.) (2009): Das Konzert. Neue Aufführungskonzepte für eine klassische Form. transcript Verlag.

Fach-Magazine (Print)

  •  Die junge Bühne (erscheint jeweils im September)
  • Double – Magazin für Puppen-, Figuren- und Objekttheater
  • Korrespondenzen/ Zeitschrift für Theaterpädagogik (vierteljährliche Erscheinungsweise)
  • Spiel & Theater, Die Zeitschrift für Theater von und mit Jugendlichen (vierteljährliche Erscheinungsweise)
  • Spiel und Bühne (vierteljährliche Erscheinungsweise)
  • Theater heute, explizit die Ausgabe Juni 2007, Artikel „Theatermorgen“
  • Theater der Zeit

Online-Magazine

Advertisements