Februar 2012

Während in Wien das erste Festwochen jugendFREI-Projekt mit einer Schulklasse im Rahmen von „Culture Connected“ startet, geht Vanda in Bukarest von der Konzept- in die Planungsphase für ihre theaterpädagogischen Projekte in Bukarest über. Zudem steht sie in stetiger Verbindung mit Frank: Via skype, Telefon und dropbox nehmen die Projekte im Rahmen des Theaterlabors am Schauspiel Essen immer konkretere Formen an. Dort initiierten Frank und Kollegin Katharina Feuerhake die Arbeit mit StudentInnen, die künftig unter dem Titel „TheaterCampus“ laufen wird.

Neu sind in Essen ebenfalls zwei Sonderveranstaltungen zur Wirkung von und dem Umgang mit Medien am 9. und 23. Februar: Jugendliche und Erwachsene diskutieren mit geladenen Gästen u.a. Hebelwirkungen zwischen TV und Web sowie die plötzliche Öffentlichkeit, der sich TeilnehmerInnen von Castingshows ausgesetzt sehen. Bei dieser Gelegenheit wird Christian Henner-Fehr von der Start-Conference aus Wien zugeschaltet.

Advertisements