Dezember 2011

Pünktlich vor Jahresende erhöhen sich die Bahn- und Flugaktivitäten: Katharina startet ihre Tätigkeit als Gastdozentin im Modul „Archäologie der Theaterpädagogik“ am Institut für Theaterpädagogik (Hochschule Osnabrück/ Standort Lingen). Titel des ersten Vortrags: „Lehrlingstheater früher und heute“.

Das Programm für Wiener Festwochen jugendFREI 2012 wird Mitte Dezember im Rahmen der Pressekonferenz im Café Prückl bekanntgegeben. Vanda unterbricht ihre Netzwerkarbeit in Bukarest, um mit Frank am Schauspiel Essen an den Projekten des Theaterlabors zu arbeiten. Im Mittelpunkt der ersten Arbeitstreffen mit den teilnehmenden Kindern, Jugendlichen und SeniorInnen stehen Bühnen- und Kostümexperimente.

Weiterhin lädt Frank mit Kollegin Katharina Feuerhake am 13.12. zur Lehrerfortbildung: Thema der vierten Einheit ist „Die Kraft des Objektes auf der Bühne“, die von StudentInnen des Studiengangs “Darstellendes Spiel” der Hochschule Bildende Künste Braunschweig (Leitung: Dorothea Hilliger) geleitet wird.

Advertisements